Marinasoap

Marinasoap
Mama, ich hab dich lieb

Freitag, 20. Januar 2017

So lange nichts geschrieben.


Ich hab meinen Blog mal wieder total vernachlässigt. Aber in der Zeit von FB oder Instagram passiert das schon mal. Weil, da geht es einfach schneller. Ich muss keinen PC hochfahren, mir keine Gedanken machen was ich schreiben soll, nee, da geht es ganz einfach schnell und ratzfatz. Aber den Blog aufgeben, nee, das möcht ich auch nicht.
Daher einige Fotos von der letzten Zeit. Ganz ohne große Kommentare von mir.


Ich hab das Stricken und häkeln wieder für mich entdeckt. Nachdem ich mich lange Jahre wegen meiner Schulter nicht getraut habe.











Bisschen was genähtes ist auch dabei









Die Stoffe hab ich in Frankfurt gefunden. Bis auf den bunten sind sie schon alle wieder weg. 

Und geseifelt hab ich natürlich auch. Aber die kennt ihr ja schon fast alle. 







Die Cabochonketten darf ich hier natürlich auch nicht vergessen.













Ihr seht also,ich war nicht untätig, sondern einfach nur Blogfaul. Ich gelobe Besserung und versuche mindestens einmal im Monat was zu bloggen. Dann auch wieder mit mehr Text. Versprochen. 
Ich wünsch euch eine gute Zeit, bis bald