Marinasoap

Marinasoap
Mama, ich hab dich lieb

Samstag, 10. Januar 2015

Erste Seifen 2015, Nachlese 2014 und dies und das

Heute zeig ich euch die ersten neuen/alten Seifen. Einige waren zu guter letzt ausverkauft, eine andere hab ich neu gesiedet und mich fürchterlich darüber geärgert. Wer meine Seite auf FB kennt, Marinasoap, Naturseifen, Badezeugs und mehr, der kennt sie zwar schon, aber ich denk, die eine oder andere mag FB nicht und deshalb zeig ich sie hier auch noch mal 

Fangen wir mal mit dem alten an. Lippenpeeling, mit lecker Honig und gaaaanz viel Zucker. Gibt rauhen Lippen keine Chance 


Eigentlich wollt ich die Duschmilch ja nur für die Mädels machen die meine Mam betreuen, aber da hatte ich die Rechnung ohne meine Freundinnen gemacht. So schön unter der Dusche, aber da sie ohne Konservierungstoffe ist, gibt es sie nur zu besonderen Tagen. Sprich Ostern, Weihnachten, oder auf Bestellung


Und jetzt kommen die neuen/alten Seifen. Als erste die Malim di Bali, sie hat einen neuen Stempel bekommen und ich find sie so sehr edel, die Rosen natürlich auch


Dann der Unglücksengel. Meine Ringelblume. Nachdem ich immer wieder danach gefragt wurde hab ich meine Sib´s nochmal durchgesehen und entdeckt; Ich darf ja auch Ringelblume.
Also, nichts leichter als das, GRRRRRRRRRRRR
Ja, die Farben sind toll, aber ich musste sie alle abhobeln, es war Blitzbeton und unter der obersten Schicht waren Löcher. Gott sei Dank keine Laugeneinschlüsse, aber so ärgerlich. 




Meine Victoria, nachgesiedet, so brav und so toll im Duft. 


Die eizelformen sind ein wenig dunkel, sie werden bestimmt ausbluten beim waschen. Aber ich mag sie


Und dann meine momentane Lieblingsseife, Champagner Erdbeer. Und sie ist so wie ich sie haben wollte. Farbe, Swirl, Duft, alles so wie es sein sollte. 


Ok, die kleinen Pickel überseh ich einfach





Gestern noch ein kleiner Schreck am Morgen. Unser Nachbar hat/hatte eine große Tanne im Garten stehen. Ich kann mich sogar noch daran erinnern das sie schon da stand als ich noch ganz klein war. In den letzten Jahren wurde sie immer lichter. Und bei jedem Sturm war sie sehr am schwanken. Ja, und gestern Nacht ist sie dann beim Sturm ca 1Meter über dem Boden abgebrochen. 
Wir hatten Glück im Unglück, sie ist einige Meter neben unserem Gartenhaus gelandet. 
Wieder ein großer Baum weniger. Arme Vögel


1 Kommentar:

  1. Ach Gott, Du bist ja auch schon so fleißig gewesen...ich komme nach der vielen Arbeit vor Weihnachten noch nicht so richtig in Schwung. Sturmschäden haben wir hier auch reichlich. Unsere Hecke sieht echt wüst aus.

    Liebes Grüßle Luna

    AntwortenLöschen