Marinasoap

Marinasoap
Mama, ich hab dich lieb

Donnerstag, 21. November 2013

Anleitung Milchkarton als Verpackung

Milchkartons mit Bademilchpulver 



Man nehme das Prägebord, seinen zu prägenden Karton und ein Falzbein

  Mit dem Falzbein gehts du entlang der Rille. Dabei mußt du aufpassen das du nicht zu feste drückts, je nach Papier gibt das nämlich Löcher. Die breite richtet sich nach dem zu verpackenden Teil
 Dann faltest du das Papier an den gefalzten Stellen. Danach drehst du das Papier um, so das du den Boden machen kannst. Der Boden ist genau so schmal wie die Seitenteile.
Dann den Boden falzen, die Laschen einschneiden und kleine Ecken abschneiden.Lässt sich dadurch schöner verarbeiten. Wenn du noch einen Stanzer hast, kannst du noch ein Guckloch ausstanzen. So sieht man auf den ersten Blick was im Milchkarton ist.



 Dann klebst du doppelseitiges Klebeband an die eine Kante und an den unteren Boden. Danach erst die lange Seite festkleben, dann den Boden reinfalten und kleben. Am besten mit einer Schere noch mal über die Klebestellen fahren, das gibt noch mehr halt.

 Wenn ihr den Karton aufstellt, muss es nun so aussehen wie auf dem linken Foto.
Jetzt könnt ihr den Karton befüllen.
Dann kneift ihr mit beiden Händen die Mitte der schmalen Seite zusammen. Bückt es ca 1cm um und tackert das umgebogene fest. Noch etwas Deko dran und fertig ist der Milchkarton.



Kommentare:

  1. Dankeschön für die Anleitung! Ich werde mich demnächst mal ausführlicher damit befassen! So eine Stanzmaschine ist eine feine Sache, wie heissen diese Dinger doch gleich wieder?

    Habe mich bei dir eben als Followerin eingetragen, da gibt es ja schon sehr viel zu entdecken!

    Herzliche Grüsse aus der Schweiz, Maria (Amber)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Maria. die Stanze ist von Fiskars und ich hab sie bei Amazoon bestellt, gibt es noch in Rund und Eckig.

      Löschen
  2. Tolles Tutorial! Ich frag mich immer wie ich irgendwas verpacken soll was ich dann gemacht hab!

    AntwortenLöschen