Marinasoap

Marinasoap
Mama, ich hab dich lieb

Sonntag, 16. Dezember 2012

Nochmal Badewannencupcakes

Nachdem die Badewannencupcakes so ein toller Erfolg waren, (die meisten verkauft, der Rest vorbestellt) musste ich gestern welche nacharbeiten. Leider ist das Topping nicht so schön geworden wie bei den ersten. Aber die Masse dafür wurde raztfatz  fest.
Schokobadecupcake


Kirschbadewannencupcake
                                  
Aber irgendwie gefallen mir auch die nicht ganz so schönen und es kommt ja auf die inneren Werte an. Und die haben sie, dank Sheabutter, Kakobutter, Kokosöl,  Mandelöl und Traubenkernöl,
Also, Pflege in der Wanne pur.
Ein Cupcake reicht für 5-6 Vollbäder

Kommentare:

  1. Lecker! Ich mag diese Cupcakes auch voll gerne und hab' gestern auch welche gemacht und z. T. schon verteilt an meine Produkt-Test-Opfer ... Wünsche Dir noch eine schöne Adventszeit und viel Spaß auf'm Weihnachtsmarkt in Ffm.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. liebe Marina, die sehen super schön aus!!!
    Ich wünsche dir schonmal ein schönes Weihnachtsfest, schade, dass du nicht am Markt dabei warst, er war wirklich schön und auch gut besucht!!
    Ganz liebe Grüße und vor allem schöne Feiertage wünscht dir herzlichst, cornelia

    AntwortenLöschen
  3. wow! Na das sind ja große Teile... wie mach ich das denn? Fisch ich die wieder aus der Wanne oder brösel ich sie rein???? Liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen

  4. Hallo Doris
    Entweder bröselst du etwas davon in die Wanne, oder du zerteilst sie mit einem Küchenmesser in 3-5 Teile
    LG Marina

    AntwortenLöschen
  5. Die Dingerchen gefallen mir mit dem Zipfeldekor fast noch besser als mit dem klassisch gespritzten. Ich kann beides nicht, aber bei anderen staunen kann ich schon!
    Viele Grüße und Frohe und erholsame Weihnachten
    Petra

    AntwortenLöschen