Marinasoap

Marinasoap
Mama, ich hab dich lieb

Montag, 21. November 2011

Neue (alt bekannte Seifen) und nachgereicht

Heute gibt es Fotos von der Lime Time, nachgesiedet aber etwas anders in der Optik,
und Vanilleschaf, ohne marmorierung dafür mit Stempel (und Sodaasche an den Rändern GRRRRRR).
Nachgereicht die Lebkuchenweihnachtsseifenstückchen 150st. Mir graut es schon vor dem Verpacken.....
Über die Tour bin ich zu 2 neuen Formen gekommen. Meine alte Blogform meinte sie müsse mittendrin aufgeben und zerbrechen. Gott sei Dank kann Männe ja viel basteln, und nachdem ich in ca 35KM entfernung eine klasse Firma gefunden hab die PE usw relativ günstig verkaufen, bin ich nun wieder im Besitz von 2 Funkelniegelnagelneuen Blogformen. Juhu.

Kommentare:

  1. sehr schöne Seifen,richtig edel schaun sie aus,und Sodaasche kann manchmal sogar richtig dekorativ sein,mir gefällts..
    LG Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Da kann ich Ruth nur zustimmen mir gefällt das randgesodaaschte Vanilleschaf prima, da brauchst Du gar nicht zu "grrrn". Die Stempel sehen allesamt super aus auf den Seifen. Ich hab' ehrlich gesagt noch nie eine Seife gestempelt,was vielleicht auch daran liegen könnte, dass ich keinen Stempel habe!?
    Liebe Grüße und viel Spaß beim Verpacken

    AntwortenLöschen
  3. ja, manchmal passst Sodaasche gut, wie bei meiner Lebkuchen, das ist eben Schnee.
    Kommen wir jetzt grad nich raus, aus dem Siedestress, lach!

    Drück Dich
    Dörte

    AntwortenLöschen
  4. Also, die Sodaasche ist in diesem Fall sehr schick. Aber mir gefallen die Stempel besonders gut. Sie sind so ordentlich. Bei meinen Seifen ist das Gold nach dem Stempeln überall, nur nicht da, wo es hingehört.
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen