Marinasoap

Marinasoap
Mama, ich hab dich lieb

Sonntag, 27. März 2011

Seltsame Gäste



Heute morgen, am Frühstückstisch sitzend fliegen 2 größere Vögel draußen an unserem Haus vorbei. Durch die gestohlene Stunde eh noch etwas verschlafen, sagt mein Männe, das waren Störche. Hallo, Störche hier bei uns im Westerwald??????????? Sehr, sehr selten und auch seltsam. Ich, nee, das sind Enten, ich erkenn doch Enten. ( Vor einigen Jahren hatte ich einen Ententick, so ca 200 Stück aus allen möglichen Materialien)
Nachdem die seltsamen großen Vögel 2 mal das Haus umrundet hatten ließen sie sich in der Tanne des Nachbarn nieder.
Die Dame des Paares besetzte ein Elsternnest, fand ich nicht so schlimm, die gehen eh an die anderen Jungvögel. Der Erpel saß 2 Äste weiter unten und wartete einfach geduldig ab. Und somit hatten wir Gelegenheit im Vogelbestimmungsbuch nachzusehen was es ist.
Es sind Nilgänse. Ca 70cm groß, aus Afrika stammende Brutvögel, selten in Südeuropa zu finden. Hier bei uns ausgesetzte oder ausgerissene Vögel. Sehr große Brutpopulation in den Niederlanden.
Nach ca 30 Minuten sind die beiden dann weitergeflogen. Wohin? Keine Ahnung, aber sie sind noch in der Nähe, man hört sie laut kreischen.
Hoffentlich sieht man sich noch mal, die seltsamen Gäste und wir.

Kommentare:

  1. Nilgänse. Das ist ja interressant.
    Toll, dass du Fotos machen konntest!

    AntwortenLöschen
  2. Fotos? welche Fotos?
    Ich kenne die Nilgänse auch, mich haben die Biester in Afrika im Urlaub um 4,oo Uhr früh geweckt. Schade dass kein Schajal in der Nähe war. hi hi hi

    AntwortenLöschen
  3. Ja, die Fotos waren nur zu sehen wenn man auf die Kästchen geklickt hat. Ich hab sie grade noch mal gelöscht und wieder eingestellt, und siehe da, es klappt. Seltsamseltsamseltsam.....

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marina,
    also ich fass es nicht.
    Ich lebe hier in Norddeutschland am Fluss. Hin und wieder besuchen uns ausländische Wassergäste, wie die Eiderente, die Gänse-, Mittel und Zwergsäger.
    Letzte Woche hatten wir ein Pärchen hier, das wir noch nie hatten. Ich habe in meinen Bestimmungsbüchern herumgesucht und sie nicht gefunden. Wie schön,dass mir dein Posting über den Weg gelaufen ist. Genau diese Nilgänse waren es. Sie waren recht scheu, schon wenn ich mich am Fenster gezeigt habe, haben sie sich auf und davon gemacht.
    Danke für den Bericht. Also wenn das kein Zufall ist :-) vielleicht war es ja das gleiche Pärchen, wer weiß...
    LG Heidi

    AntwortenLöschen